Hörstörungen

Bei Hörstörungen handelt es sich um Beeinträchtigungen des Hörens bei Mittelohr- oder Innenohrschwäche wie Hörsturz, Tinnitus und Schwerhörigkeit.

Die Symptome können unter anderem sein
  • Druckgefühl
  • Ohrgeräusche
  • ein Gefühl von Watte im Ohr
  • Einschränkung oder Verlust der Hörempfindung
Ursachen können unter anderem sein
  • anhaltender Stress
  • psychosomatische Faktoren
  • Gefäß- und Durchblutungsveränderungen
  • raumfordernde Prozesse
  • Schädel-Hirntraumen
  • Lärmschaden
  • Morbus Meniere
  • angeborene Hörstörungen
Ist ein Cochlear-Implantat vorgesehen, wird ein spezielles Trainingsprogramm durchgeführt.
Nach der Akut-Behandlung des Hörsturzes und des Tinnitus kann bei Ursachen wie Stress ein Hörtraining unterstützend und stabilisierend wirken.

Bei Interesse wenden Sie sich bitte an uns oder klicken auf die Seite auditives Wahrnehmungstraining.